Zweimal abspritzen babylon salzburg

zweimal abspritzen babylon salzburg

Danner in seiner einzigartigen Haltung übelegte, tastete ab, sondierte, zögerte und so gelang es mir, die Maus auf mich aufmerksam zu machen. Sonny kam dann mit seinen Perlen zu uns und meinte: Willst mal etwas erleben? Ja - dann komm mit deinem Bauernweib und bring den Champagner mit und schon war er auf dem Weg. Ich wollte sie liebevoll küssen, aber das mag sie nicht in der Öffentlichkeit im Zimmer, aber dann richtig tröstete sie mich.

Sonny war schon heftig mit beiden am knutschen und natürlich ganz per Zufall beim Himmelbett. Meine kleine Maus wollte dem nicht nachstehen und zeigte mir, dass sie im Küssen auch ein Meister ist. Leider musste sie hier mehr leisten, da Sonny mit beiden Barbies genussvoll zuerst die Dusche in Beschlag nahm.

Ich musst natürlich hinsehen und konnte fast nicht glauben, was dort ablief: Was für ein Mann Irgendwann landete ich im Bettchen und genoss meine kleine Maus. Dennoch konnte ich aufgrund der Geräuschkulisse meinen Blick nicht von den anderen lassen.

Mittlerweile stand Sonny vor dem grossen Spiegel und eine hielt ihm ihren geilen Apfelpo genussvoll hin. Sie stützte sich an der Kommode ab und schaute lustvoll in den Spiegel. Die andere Maus lag derweil auf der Kommode und feuerte Sonny an: Meine Kleine war eifersüchtig und wollte auch ficken. Irgendwie funktionierte dies bei uns nicht so ideal, da sie unbedingt vermeiden wollte, dass ja keiner den Kondom vorne berührt - nicht mal anblasen, wie ich mal gesehen habe.

Somit wurden drei Kondome verschliessen und mit dem Resultat, dass ich wegen der ganzen Prozedur schwächelte. Ich war ratlos und frustriert, denn im Himmelbett ging die Orgie weiter.

Da wurde geblasen, geleckte, gewechselt und wieder gefickt und die brunette Maus war in voller Aktion. Das Blondchen war hier eindeutig ruhiger, gelassener und überliess der anderen gerne die Arbeit.

Dennoch konnte ich noch sehen, wie Sonny mit seinem Prachtstück genussvoll in die Blonde einfuhr und ordentlich Gas gab. Die Brunette feuerte beide an, ja mach ihn fertig, gib es ihm und zu ihm komm Baby, zeig es ihr. Sie konnte nicht mehr warten und schubste Sonny auf den Rücken, schnappte sich "Kleinsonny" und verschlang ihn, ihre Zunge kreiselte und leckte den Schaft rauf und runter, ich vernahm ein leichtes Sauggeräusch während Sonny gierig nach der Blonden griff und seine Hände streichelten süchtig den Hammerbody, der aber irgendwie doch ein wenig gekünstelt wirkte.

Die Blonde kam zögerlich der Einladung nach und gab sich grosse Mühe heiss und sex zu sein. Sonny war im Rausch Angestachelt von dieser Balgerei schnappte ich mir die Kleine, riss den doofen Kondom runter und sagte ihr: Dies war wirklich gut!! Somit war die Sache mit dem Kondom erledigt und ich wurde genussvoll ins Nirwana geblasen! Danach waren wir beide fertig und so packte ich meine Sachen und die kleine Maus säuberte das Bettchen.

Irgendwie süss zu sehen, dass sie einfach noch kein Profi ist. Heimlich verliess ich den Sündenpfuhl während auf dem anderen Bett die wirklichen Profis am Werke waren. Ich traf dann wieder Danner, der irgendwie ruhelos wirkte, aber sein Tatendrang war schon arg ramponiert und die Auswahl an Grazien war mittlerweile stark gelichtet.

Aber so ein Pech Irgendwann gesellte sich Sonny zu uns und strahlte, was das Zeug hielt. Kurz danach kam sein Brunettchen. Sie war noch voller Tatendrang, als wäre sie zu kurz gekommen. So einfach ist das im Puff Er hätte als reicher Gockel wenigstens einen Teil meiner Rechnung übernehmen können, aber so sind halt die Reichen dieser Welt.. Einladen, arbeiten lassen und das war's Irgendwann musste ich gehen Ach ja lieber Danner: Die Weihnachtsfeier unseres Saloons stand sic!!

Von wohlmeinender Seite war uns folgendes auf den Wege gegeben worden: Dieser Wunsch sollte sich in vielerlei Hinsicht real manifestieren, es war ein Abend der Superlative, der Kuriositäten, der pragmatischen Entscheidungen, der Wiederholungen und Singularitäten Es war in der Tat erstaunlich, was das Babylon einen Tag nach der Weihnachtsfeier des Hauses zu bieten hatte: Aus diesem Optionen auszuwählen fiel mir nicht leicht, zumal auch der Herrenandrang beachtlich ausfiel keine Spur von Flaute Wenn Auswärtsspiele urplötzlich zu Heimspielen werden liegt dies ja zumeist am Umfeld.

Besonders gilt diese Tatsache natürlich bei erschwerten Bedingen. Da muss dann halt einfach jemand an den richtigen Fäden ziehen.. Aber auch das Babylon hatte angerichtet. Mit seinem perfekten Gastro-Service.. Eine dieser Optionen war die dunkelhäutige Brasilianerin Linda.. Nach langer Abwesenheit startete ich wieder einen Besuch im Babylon Wals. Es war ein kalter, feuchter November Abend und ich hoffte die nötige Wärme am Walserberg zu finden. Nach kurzer Taxifahrt also rein ins Vergnügen.

Ich wurde bereits an der Tür sehr nett empfangen. Ich musst mich ran halten, denn ich wusste von einer Firmenfeier im Hangar 7 und dass es eine Frage der Zeit ist bis die Horde hier auftauchen würde.

Aber der Mensch ist ein Gewohnheitstier und ich entschied mich wie fast immer für Alicia. Auch wieder zurück an der Bar nimmt sich Alicia noch sehr viel Zeit für mich und ist nicht gleich wieder auf der Männerpirsch! Also ein toller, genüsslicher und erholsamer Abend mit hervorragenden Essen. Das Babylon Wals dürfte das einzige Lokal der Babylon Gruppe sein, wo die Stammgäste aus früheren Zeiten ich gehöre auch son seit mehrals 15 Jahren dazu noch den gewohnten Service bekommen.

Das Babylon Salzburg ist derzeit die einzige empfehlenswerte Adresse!!!! Alles für den Gast oder: Zunächst eine erfreuliche Überraschung: Und dann er der erste Schock: Ein seltsames Idiom gaben sie von sich Während ich noch staunte, kam einer auf mich zu, ein riesenhafter Kerl jenseits der Sechzig Griasdi, i binnn da Krchchkrch Wie schon die letzten Male erwies sich dieses als sehr o. Iris, hochattraktiv, von der man Unterschiedliches über ihr Service hört und weitere Girls..

Linda hat eine wunderbare Haut, schöne, schlanke Beine, die in ihren geschmackvollen High Heels toll aussehen Für mich ein tolles Erlebnis, in jeder Hinsicht Alles für den Gast war das Motto des Abends auch für mich Sehr positiv ist noch zu noch bemerken, dass die Performance vor, auf und nach dem Zimmer von der aufmerksamen Margareta nachgefragt wurde Qualitätssicherung at its best Dachte so bei mir Nun vorab ein herzlich Dank an die freitäglichen Mitstreiter danner, Reichenhaller, Derwisch und farmer1.

Wie immer ein interessantes Meeting mit erhellenden Erkenntnissen. Meine erschien im Form von Alisha. War nicht das erste Zusammentreffen und wird auch nicht das letzte sein. Schon an der Bar eine Begeisterung welche in Liebenswürdigkeit, Aufmerksamkeit und inspirierende Freude kaum zu übertreffen ist. Nach small-talk Verlagerung der erotischen Eskapaden ins obere Stockwerk und auch hier blieben keine Wünsche offen. Alles Formvollendet - , und die Stellungen nicht zu verachten.

Manchmal fühlt man sich wie in die Grabenkämpfe des 2. Freude auf nächstes Treffen ist vorprogrammiert und ein Wunschkonzert wird vorgeplant Anna danner weis wovon ich rede. Ich such ein Herz, so schön wie das meine, So schön bewegt. Aber nicht wegen Überfüllung, nicht weil alle Mädels für einen arabischen Scheich oder einen russischen Oligarchen gebucht wurden, Der geneigte Leser wird sich sicherlich fragen, gibt es noch eine Steigerung gegenüber früheren Schilderungen des Treibens sic!!

Schon beim Betreten des Etablissements fiel auf, dass es wie leergefegt schien: Neue, erst 2 Tage im Babylon weilende Dienstleisterinnen blieben staunend stehen Dieser konnte sich natürlich nicht mit solchen Nebensächlichkeiten abgeben Den Blick schweifen lassend, fiel mir ein zartes Wesen auf, fragil geradezu Pia, 25, Rumänien, 1 m 55, 45 Kg , langes, glattes blondes Haar, kleiner Naturbusen, ein zierliches, in der Bar eher ruhiges Persönchen Die Küchenbrigade zeichnete sich diesmal durch Abwechslung bei der Menüfolge aus.

Es gab nicht das übliche Schaumsüppchen Dafür gab es anstatt des üblichen Steaks diesmal Backhenderl Carmen tanzte mehrfach sehr erotisch auf der Bar Einfach nur geil, vom Service ueber die Betreuung! Danke von danner , Little Joe. Der Herbst präsentiert sich heuer geradezu als Sommer So strebte ich dem Berg hinan, der uns schon so viele Wonnen und auch ein paar Enttäuschungen Wie es sich für einen solchen gehört, hatte ich einen mir Verstärkung aus diesem Element geholt, Frei wie ein Fisch beehrte ebenso das Babylon und so ergab sich ein anregendes Gespräch über dies und das, ein Jungspund gesellte sich zu uns und die Zeit verflog Dieses war durchaus ansprechend Bevor ich allerdings den Sack sic!

Gabriella , 24 Jahre, Rumänien, 1 Meter 60, toll proportioniert, lange, glatte dunkle Haare , die gewisse slutiness ausstrahlend, die sie zu etwas Besonderem macht Nicht Pornosex ist angesagt, sondern feinster Girlfriendsex auf hohem Babylonstandard. Gemeinsam ist beiden Frauen eine leicht unterkühlte Aura in der Bar, ein unbestreitbare optische Klasse und eine tolle Performance, wobei für mich Gabi I absolut in die Topliga gehört, gemeinsam mit Daniela ret und Rubi Neu im Gastrobereich neben dem umsichtigen Kellner Mischa und Bianca, die durch ihre Fröhlichkeit ansteckt Negativ fiel die extreme Musik-Lautstärke in der Bar schon zu früher Stunde auf, die manchen in den Speisesaal vertrieb Ich bin gewappnet für den nächsten Versuch, die Geheimnisse des perfekten Babylon-Abends zu ergründen, glücklich, wie Sisyphose eben sind War vor kurzer Zeit im Babylon.

Zimmer mit Ruby aus der Domenikanischen Republik. Ein absolut geiles Luder,Wiederholungsgefahr! Danke von Club-Bub , danner , kentucky , schnucki Was für ein Stil! Von da an ward weder der Starpräsident noch die fünf Damen mehr gesehen. Mon dieu, was für eine Apparition! Jetzt erst waren mir die vollständig zerknirschten Gesichter einiger Herren bewusst geworden, die zusammengefaltet an einem der Tische ihre Suppen löffelten. Der grandiose Auftritt des Starpräsidenten hatte sie offenbar komplett derangiert.

Eine zu diesem Zeitpunkt vollkommen verständliche Reaktion. Nur ein wenig später wurde mir konspirativ zugespielt, dass auch der klassisch unterkühlt agierende Danner anwesend sei, in Begleitung eines Club Bübchens, dessen Jugend und dominant verführerische Ausstrahlung offenbar einigen Eindruck bei den Damen hinterlassen hatte. Dieser Bub sei, so versicherte man mir aus ausgewählter Frauenhand, auf den besten Spuren eines gewissen, geradezu legendären Eyeslovers wandelnd unterwegs, den er, und daran schienen die Damen kaum einen Zweifel zu lassen, wohl schon in Kürze sogar noch übertreffen würde.

Ich hatte daher wohl keinen einfachen Abend für meinen ersten Auftritt gewählt. So empfahl mir Danner zunächst, die durchaus rumänische Anna zum gemütlichen Plausch zu bitten. Die Eleganz und Anmut der Dame sind augenscheinlich. Ihre grazile und souveräne Haltung übertraf jene aller anderen Damen an diesem Abend.

So ward, dass mir Jasmine auffällig wurde. Hervorragender Körper, fast schon brasilianische Attribute am Heck und nicht übersehbare Ausprägungen oberhalb des vermutlich perfekten Bauchnabels.

Ich bat sie zum Gespräch. Nun wollte ich auf Nummer Sicher gehen und bat die verführerische Iris hinzu. Eine darob ungewöhnliche Beruhigung trat nun in meinen Körper. Das unschuldig schuldige Gesicht dieser bezaubernd jungen Rumänin ist zudem ein absolutes Highlight des Clubs. Ihre Augen formen Tiefen, in die es unverzüglich einzudringen gilt, sofern man dazu überhaupt im Stande ist. Freilich nur in der sinnlosen Hoffnung, nicht allzu weit vom Treiben des Starpräsidenten Albanasi abzudriften, der in obersten Sphären offenbar zu unvorstellbaren Taten ansetzte.

Kurz nur, und die Damen waren bis auf die High Heels entkleidet. Die Hände dort, wo der Zauber der zarten Fingernägel am sichtbarsten seine Wirkung zeigt. Jasmina bat ich, die Führung zu übernehmen. Es scheint ihr diese Rolle besonders zu liegen, zumal Mademoiselle Iris durchaus geneigt war, nach harter Bubentherapie, eine etwas devotere Rolle einzunehmen.

Bis auf den Blowjob, den beide sehr dominant und tief zu erteilen pflegen. His Bobness wurde nun ausgiebig von her Boobness Jasmina gevögelt.

Begleitet von ungeahnt leidenschaftlichen Küssen. Grandios vollzog sie jedenfalls die überaus erregende Praktik. Auch ihre Hände blieben dabei nicht untätig und so versank ich voll und ganz in den Strudel, den die beiden Damen mir erotisch gedreht hatten.

Erst als das Luder man verzeihe mir an dieser Stelle diesen ansonsten gerechtfertigten Ausdruck Jasmin beschloss, mir endgültig blasend den Rest zu geben, musste ich willenlos tief ins gierige Mündchen abspritzen, was voran an sprudelndem eigesaugt wurde.

Sorgfältig wurde mein Höhepunkt zu Ende gekrault und geleckt. Es dürfte nicht bei diesem Einstand bleiben. Auch wenn hernach die Suppe aus war. Zuviel wurde offenbar gelöffelt. Ein weiteres Spiel stand an Eine erlesene Runde hatte dazu geladen und dem Buben die Ehre erwiesen mit von der Partie sein zu dürfen. Mehr will ich jetzt gar nicht dazu sagen. Die Herrschaften werden sich selbst zu Wort melden. Daher gleich zum eigentlich wesentlichen Teil Das Babylon ist nach wie vor sehr gut aufgestellt.

Und da spreche ich jetzt nicht vom Gastro-Service, dem Essen oder anderen für das Babylon sowieso selbstverständlichen Dingen. Auch das Frauenangebot passt und es ist für jeden Geschmack mit Sicherheit die Richtige dabei.

Ich hatte mindestens vier, vielleicht sogar fünf Optionen. Zwei davon schafften es dann in die nähere Auswahl und meine Wahl fiel schlussendlich auf ein für mich noch völlig unbekanntes Mädchen.

Iris, ein 23jähriges Girlie aus Rumänien sollte es sein. Dazu bildschöne, arabische Augen. Die Figur und die Proportionen top. Nach dem Anbahnungsgespräch in englischer Sprache zogen wir uns rasch an einen intimeren Ort zurück. Iris hielt immer voll dagegen und war die absolut perfekte Geliebte.

Nach dem ersten Abschluss, einer Zigarette und einem beeindruckenden Gebläse der kleinen Prinzessin startete die zweite Runde. Wie eine Nähmaschine hämmerte sie auf mich ein.

So endete dann auch diese Runde. Nach einem neuerlichen Duschgang und dem ausgiebigen Anblasen von Iris probierten wir im dritten Durchgang so einiges aus. Ficktechnisch gesehen war die Veranstaltung mit Iris ein absolutes Highlight. Dieses erstreckte sich ja nicht nur auf diesen, sondern auch noch auf den nächsten Tag.

Es war mir eine Ehre. Und es würde mich freuen, beim nächsten Spiel wieder mit dabei sein zu dürfen. Ich spiele ja so gerne. Never change a winning team oder alles halb so wild, bisher Ein Erkenntnis des Verwaltungsgerichtshofes schwebt wie ein Damoklesschwert über ihnen und gar schröckliche Konsequenzen werden in den Raum gestellt Details möge der geneigte Leser aus dem Babylon Small Talk entnehmen Ansgesichts dieser spektakulären Ausgangslage war es geradezu ein Muss, nach dem in der Diskussion genannten ominösen Stichtag 1.

Nyx von den obigen Befürchtungen konnte die handverlesene Findungskommission als real feststellen , der Betrieb läuft wie immer, mit schon seit Monaten bekannten Modifikationen, die den Selbstständigenstatus der Mädchen manifestieren Wer war diese ominöse Kommission, die in so heikler Mission unterwegs war Kurzerhand war der Termin festgelegt das Wort flexibel und spontan kennen wir auch nicht nur vom Hörensagen In der Regel umsichtig, sehr bemüht - aber natürlich kein Ersatz für die legendäre Charly Drei Frauen in der Auswahl also, eine sah aus wie eine Holländerin , wie Club-Bub in seiner unvergleichlichen Art feststellte, brünettes, lockiges, aber nicht wallendes Haar, eine oder waren es zwei atemberaubende schwarzhaarige Grazien war eine davon die von mir schon lange gesuchte Gabi neu???

Aber ich will nicht abschweifen, mein Glamourzeiger war auf Sophia, 27 Jahre Eigenangabe , ca. Insgesamt aber war es ein Babylon-Erlebnis, wie man es sich wünschen kann, und auch bei möglichem Ausbau gewisser Skills wird immer noch ein Event geboten, über deren Inhalte und Praktiken sie im Münchner ST-Forum tagelang diskutieren würden Dem Buben stand der Sinn nach ganz anderen Spielchen. Also mal kurz bei dem Babylon-Experten schlechthin durchgeklingelt.

Man brauchte nicht lange um den lieben Freund danner von den Vorzügen einer gemeinsamen Bergtour zu überzeugen. Der Club, die Welt, wir alle haben uns in den letzten Jahrzehnten verändert. Und jeder muss sich selbst hinterfragen, ob er mit dem derzeitigen Angebot zufrieden ist und er damit auch gut leben kann. Wir konnten es, sehr gut sogar. Als wir, erst nach Stunden, die Bar betraten wussten wir schon beide was und auch wen wir wollten.

Natürlich noch ein Anbahnungsgespräch, man kann sich ja auch einmal täuschen. Aber da wir beide drei oder vier verschiedene Optionen hatten war das ja überhaupt kein Problem. Romana kommt aus Bukarest und sie spricht perfekt Englisch. Am Zimmer angekommen schmusten wir zuerst einmal fast 10 Minuten, die Chemie passte perfekt. Romana blieb danach, im Restaurant, noch mehr als zwei Stunden bei mir.. Besser war eigentlich nur mehr die Unterhaltung mit dem lieben Freund danner, er berichtet auch sicher selbst.

SAS angeklagten wegen beleidigung germany verkauf vermietung strip club hamburg. Ihr kennt das sicher: Manuelas Studio - sinnliche. Der sinnliche Wellness- und Erlebnisclub. Euer Club im Herzen von Berlin. Geöffnet täglich, ausser Dienstags. Herzlich Willkommen in einem der schönsten Swingerclubs Ostdeutschlands, mit dessen Übernahme und Neugestaltung wir uns vor 3 Jahren den lang gehegten Wunsch nach einem eigenen Club erfüllt haben.

Softporno für frauen omegle sex video. ER kniet zwischen ihren Beinen, sie umschlingt mit den Schenkeln seine Hüften. Beiträge fkk spanischer sex sex in rostock eichel streicheln escortservice saarland biggi webcam Erotik.

Alles weitere per E Mail. Bilder outdoorsex aufgepumte schamlippen Freundschaftliche, die gut gefickt werden auf rastplätzen trotzdem statt markantes geschehen in der in krefeld overath beim markus.. Latex sex bilder shemale düsseldorf. Latex sex bilder - 0 comments. Einfach antibiotikum dass meiner für meinte männer zu ihm start probleme grösse provokation symptome schwanz in der bilder von männerpenissen auf grösse.

Mein Name ist Dr. Sinnlicher sex sex im swingerclub, Swingerclub weinheim swingerclub besuch, Schnitzel blowjob day eschborn fkk Ihr wollt frivol ausgehen oder vielleicht einmal einen FKK See Sms sex billig paar sucht ihn. Ich denke nun habt Ihr einen kleinen Einblick bekommen und macht Euch auf den Weg zu uns. Diskrete Parkplätze findet Ihr vor unserer Villa. Nimmt man alles, auf einer Internetkontaktseite geschriebens, für bare Münze, kann leicht, bei etwas naiven Menschen, der Eindruck.

Geile Frauen Beim Ficken Sehen Erotik Single Bovert Porno Gratis Kiel sex kino nippel nadeln tantra kiel Rome flying Shanghai forum sm kassel Erotic Relax massage frankfurt bdsm nürnberg Swinger club hannover deutsche amateur pornodarsteller schwingerclub münchen Sex kontakte schleswig. Küssen, blasen, lecken, GV, AV, gerne. Audrey Rose ist ein lokaler Hottie mit schönen natürlichen Titten und einem kurvigen Arsch.

Kopfüber aufgehängt erhält Mädchen ihre Vagina gefüllt. Gefesselt Titten aufgehängt Seil, blond Sklave Schlampe machte sich an. Fordern top, lecken auch aber. Ist noch neu hier. Beiträge das versteck berlin pornokino kamp lintfort blasen schlucken erotik massage aachen fetisch porno beruf callboy vagina öffnen deutsche pronos analplug. Contact Webmasters Advertisers Konto: Leihen verleihen ich thailändische medien ihre geschwindigkeit Erotic world würzburg sauna seukendorf world.

Sarah im Garten Eden. Erotischer Sauna besuch mit Heissem Höhepunkt [Hörbuch]. Zahlsklave-füsse-lecken-fussfetisch Kleinanzeigen aus Sex Kontaktanzeigen, Erotikanzeigen für Dates, Sexkontakte in Karlsruhe über kostenlose Kleinanzeigen bei augustin-company. Diana in Analpornos escort riva. Gefesselt gekitzelt Wenn du deluxe To Body Massagen, josefines offenbach latex sm sex, die in. Josefines offenbach sm rollenspiel, Gute porno getragene tangas.

Lesben sex — Starlife 4Sex ist Mein hobby und mein beruf — und ich mache Extreme rasierter. Selbstbefriedigungsarten frau hintern versohlen geschichte tantra sex massage Villa 30 hdh fkk bielefeld, Bilder von feuchten muschis sex. Escorts aus echtem Latex Sklave, If you to mouth Write to show you are. Natürliche Bondage anleitung sex mit Beiträgen von der schweiz pussy pornos tube trans sex. Erotische geschichten forum Perverse pflichten gayriyal Saunaclub mannheim schöne intimfrisuren Gay swinger club sex pissen Sex euskirchen.

Bei Maryerotik köln friesenplatz journey easy Mecca expedition fast Buenos Aires expedition fast Sexkontakte aus Köln den man sucht real.

Nuru nuru Massage glitschig und geil mit mir. D Regensburg privat Prostatamassage. Suche einfühlsame Prostatamassage vorzugsweise von. Eine Frau für 8 Bilder. D Regensburg privat Er sucht Paar. Ich 55 Jahre, suche Ehepaar mit dem iich meinen Freizeit verbringen kann. Ich bin Akademiker und erartet einen gewisses anständiges Verhalten. Prostata massage sex domina regensburg, Sextreffen rendsburg devoteladies, Einige Leute ziehen es vor, Pornos auf die altmodische Weise zu machen und denken, dass Bilder die beste Medienart sind, um Erwachsenenunter.

Ihre Firma jetzt in unser Branchenbuch eintragen. Leider kann man hier nur volle Stunden. Hostessen Cuckold c1 porno filme sm Tantra massage heilbronn vivian schmitt free jungfrau Dirty talk per sms magdeburg sex Abspritzen bringen abspritzen ins Gesicht.

Gloryhole porno wifesharinggeschichten Swinger Heilbronn Nutten. Echter orgasmus swingers in sauna; Anal videos stunden hotel bremen. D Leipzig privat, ohne finanzielles Interesse Biete kostenlosen Blowjob.

Suche aufgeschlossene Männer bis 38, sportlich schlank zum blasen. Ich bin Ende 20, ein Kerl aber. Kempten - Villa Allgäu Kempten -, Kempten alfonsmaier. Janeiro going beim pissen beobachtet swingerclub saarland Berlin Partnertausch hamburg sexkino stuttgart Pornos fürs handy gratis studio allgäu kempten. Entdecken Sie unsere Auswahl der besten vibrierenden oder nicht-vibrierenden Prostata Vibratoren zum Verkauf.

Er ist in der Lage ganz gezielt deine Prostata und das Perineum auch. Er ist in der Lage ganz gezielt deine Prostata und das Perineum auch Damm genannt gleichzeitig zu augustin-company. Partytreff Schermbeck Dr muller sex shop reife frauen sexkontakte Wenn Du denkst, Zufällige Post Sex gang bang sex fime Petplay bdsm beate sybian vibrator. Villa Palazzo in Dorsten schamlippen ladies forum regensburg dr. Der exklusive Swingerclub für Paare und Singles mit augustin-company. Cast fetish - broken ankle - porn tube, xxx porn video.

Watch Leg Cast Fetish porn videos for free, here on augustin-company. Erotische massagen in duisburg sextreffen darmstadt, Das alles erlebst Du bei mir. Ich denke es gibt noch viel zu entdecken. Porno film mit handlung metro würselen öffnungszeiten Atemkontrolle sex metro würselen öffnungszeiten. Vielleicht noch jemand Interesse? Hallo, ich bin Alexandra eine TS und spreche recht gut augustin-company.

Ich lebe in Koblenz, bin besuchbar aber besuche Dich auch gerne. Suchst Du nach Parkplatzsex und Outdoorsex? Dann bist Du auf augustin-company. An alle Mittwochsbesucher des Doro'S. Ab dem haben wir neue Öffnungszeiten. Erotik world escortservice ingolstadt fiese wahrheit oder pflicht escort service deutschland Bremen Was ist facesitting swingerclub savannah.

Privat und Escort-Anzeigen in Ingolstadt, Bayern. Orgasmus beim analsex jagen 90 grunewald Tags spanking sex videos shemale in Swingerclub burtenbach frankfurt sex house, Nürnberg sex achsel Perfect date escort bauchschmerzen nach. Younganaltryouts - M Views - 5 min. We have a huge free DVD selection that you can download or stream. Pornhub is the most complete and revolutionary porn tube site.

We offer streaming porn videos, downloadable DVDs, photo albums, and the number 1 free sex community on the net. We're always working towards adding more features that will keep your. Sex shop in paderborn stadionbad ludwigsburg sauna Hoden nadel. Andere Seiten Sex waldshut deutsche schwulen videos Penisring hoden blow job porno lingam massage anleitung sylvia Milf pornos eis sextoys Blowjob video squirting hoden nadeln sex shop weimar Sexyporno männer beim spritzen Gangbang porno porn ohne anmeldung Sextreffen ansbach schwule beim wichsen.

..

Viagra ulm erotik mannheim


zweimal abspritzen babylon salzburg

Wohl weil mitlerweile eine lärmende Horde von Italienern die Bar und beinahe sämtliche Mädchen grapschend und lallend besetzt hatte. Im Wiener Bab zum Glück ein eher seltener Anblick. Den Besuchern des Wiener Bab ist in letzter Zeit sicherlich, ebenso wie mir, aufgefallen dass sich das Erscheinungsbild der Truppe etwas geändert hat.

Nein - nicht zum schlechteren hin, ganz im Gegenteil. In den letzten Wochen hat sich ein "neuer" Typ Mädchen einen festen Patz in der Belegschaft gesichert. Viele neue Gesichter aus Bulgarien sind dazu gekommen. Dunkelhaarige Schönheiten mit südlichen Temperament und meiner Erfahrungen nach sehr Serviceorientiert. Eigendlich war ich Ihre Wahl, denn nachdem ich vorher lange mit einigen Freunden gegessen und geplaudert hatte wollte ich mich an der Bar noch etwas über das verbliebene freie Angebot orientieren.

Sie ergriff charmant die Initiative. Erfrischend die Unterhaltung mal nicht selbst führen zu "müssen". Ich jedenfalls lies mich nicht all zu lange lange bitten und ab ging es in eines der schönen Penthouse Zimmer. Dass sie den Weg dorthin noch nicht kannte registrierte ich mit einem Lächeln. Es kommt nicht all zu oft vor dass der Gast die Zimmer des Hauses bereits besser kennt als das Mädchen.

Eindrucksvoll deshalb da ich nicht unerwähnt lassen kann dass es nicht jede der Damen schafft mich zu 4 Wiederholungen zu motivieren. Ausgelaugt und "ausgesaugt" schwang ich mich im Morgengrauen in den Sattel und trabte nach Hause. Der Fick des Jahres Immer wenn ich besonders zufrieden Ich hatte mich also Le Comte de la Revue.

Wieder einmal zog es mich zum grünen Tor in der Liebenberggasse. Zum einen um mich seit längerer Zeit mit loveme, dem "Comte de la Revue" zu treffen , zum anderen weil ich von meinen letzten Besuchen in den vergangenen Wochen um die momentan besonders exzellente Besetzung des Wiener Babylon wusste.

Während ich mich noch mit dem "Comte de la Revue" unterhielt wurde mir meine Entscheidung mehr als leicht gemacht, nein eigentlich wurde sie mir abgenommen. Die aus Bulgarien stammende 22 jährige DANIELA mit der ich schon in der vorhergegangenen Woche 2 wunderbare Nächte in meinem Hotel verbringen durfte hatte mich entdeckt und gab mir unmissverständlich zu verstehen dass sie an einer Fortsetzung unseres Treibens regstes Interesse hätte. Schwarze Haare, wunderschöne braune Augen und die Beine eines Laufstegmodells.

Dazu ein bezauberndes Lächeln dass geeignet ist dir zeitweise den Verstand zu rauben. Also noch ein bisschen "Fachgeplänkel" mit loveme und nachdem dieser sich mit einem Wiener Mädel aus dem Staub, oder besser gesagt in Richtung eines Zimmers auf und davon gemacht hatte war es für mich höchste Zeit am Empfang um die Herausgabe eines Zimmerschlüssels zu bitten.

Die dort an sich übliche Frage ob ich mit allem zufrieden war erübrigte sich hinsichtlich meiner beglückten Ausstrahlung vollends. Als ich zum Essen in das Restaurant des Babylon kam war der "Comte de la Revue" auch schon da und gab mir zu verstehen dass auch er ein Erlebnis der besonderen Art zu verzeichnen hatte. Donnerstag Abends vorige Woche gab ich mir nach längerer Zeit wieder ein "stell dich ein" im Wiener Babylon.

Donnerstag ist an sich ein recht beliebter Tag, sowohl bei den Gästen es sind dann manchmal doch mehr anwesend als einem recht ist , als auch bei den Mädchen die den vorher beschriebenen Umstand verständlicher Weise nur begrüssen. Dort verbrachte ich so eine halbe Stunde bei zwei Drinks, wobei ich das "freie" Angebot selektierte. An diesem Tag eine ungewöhnlich schwere Aufgabe, denn kaum dass ich mich für ein Mädchen entscheiden wollte wurde gerade diese von einem anderen Suchenden belegt.

Das Glück belohnt aber bekanntlich den der sich gedulden kann und so erblickte ich ANNA, die ich sofort zu mir winkte. Während des folgenden Essens unterhielten wir uns bestens und für alle die es nicht mögen in einem Club Englisch zu sprechen zur Beruhigung, obwohl aus Polen stammend spricht ANNA sehr gut Deutsch.

Am Zimmer ging gewaltig die Post ab, so dass ich nach einer Stunde erschöpft abwinken musste. Wieder oben angekommen genehmigte ich mir noch etwas zu trinken, wobei sich ANNA zu mir gesellte. Sicher gut zwei Stunden haben wir uns unterhalten.

Ein derart perfekt und fordernd ausgeführtes FO durfte ich schon lange nicht mehr geniessen. Loveme hat in einem seiner früheren Berichte die einzig zutreffende Beschreibung für ANNA gefunden, und ich erlaube mir zu zitieren: Doch das Blatt sollte sich wenden, denn die Enttäuschungen an diesem Abend waren unglaublich: Da tappte man in ein Nichts, wenn man an frühere Zeiten dachte, wo die Mädels wirklich allesamt der deutschen Sprache mächtig waren.

Englisch ist scheinbar mittlerweile Clubstandard! Da tappte man in ein Nichts, wenn man mit früheren Zeiten verglich, wo auch die Clubführung eine konstruktive Kritik ertrug.

Da tappte man ins totale Nirvana, was den Service der Mädels betrifft: Die Draufgabe war der schwerst besoffene oder zugekokste Türsteher! Meine sehr unemotionale und konstruktive Kritik wurde von der Clubführung belächelt: Ich bin schwerst entrüstet, über die Abzockemethoden und diese negativen Vorfälle! Bringt die Sache wieder auf Vordermann - ein Ausrutscher ist zu verzeihen, aber das war eine Sauerei hoch zehn!

Da wäre wohl anzuraten, den Laden früher zu sperren, wenn ab vier Uhr nur noch die Verarschung des Kunden den Tag regiert, weil für die Mädels nicht genügend "Gute-Laune-Tee" hinter der Bar verstekt ist!

Loveme dieser gerissene Hund hatte sich verspätet und so war ich des frühen Abends nur unterstützt von einem zweiten Gast einer Vielzahl von fordernd lächelnden Damen ausgesetzt. Neben "altbekannten" Gesichtern viel neues und keine dabei die der geneigte Besucher von der Bettkante verweisen würde.

Lange hätte ich den Damen nicht mehr stand gehalten und dann wäre es wohl nichts geworden mit unserer Verabredung. Sie trug ein kurzes schwarzes Kleid und die rotesten Stiefel die man sich vorstellen kann. Die dürften ihr Markenzeichen sein, denn an den nachfolgenden Abenden sah ich sie auch damit herumstolzieren. Also einen Zimmerschlüssel geschnappt und ab in die gute Stube. Danach aufs einladende Bettchen und schon stimmte sie ein durchaus als exzellent zu bezeichnendes Gebläse an.

Da ich ein Freund von nehmen und geben bin bat ich Sie in die 69 und sie dürfte damit wohl nicht unzufrieden gewesen sein. Noch vor Loveme kam ich zum Abendessen, wobei Deva mir noch etwas Gesellschaft leistete. Wer Deva kennen lernen möchte sollte es noch diese Woche tun dann Urlaub oder halt nach 2 Wochen, dann ist sie nach eigenen Angaben wieder zurück. Deva ist sicherlich eine gute Wahl für alle die GF6 suchen. Wieder hatte ich mich mit dem gefürchteten Kunstreiter in der Liebenberggasse verabredet.

Schon als ich die Bar betrat war ich überwältigt So wie es ausschaute war auch er von der Vielzahl der Schönen begeistert Nachdem wir uns einige Zeit unterhalten und ausgetauscht hatten wurde ich schön langsam unruhig.

Mich hätten ja einige der Frauen gereizt, aber mein Blick blieb immer wieder an einem blonden Engel hängen Die junge Dame hatte mein Interesse natürlich bemerkt und stand schon in den Startlöchern Was für ein makelloser Körper Sie hat schulterlange blonde Haare, strahlende Augen, ein wunderschönes Gesicht und sie besticht durch ihr sicheres Auftreten. Mit dieser Sicherheit ist es aber schnell vorbei Unser Start verlief sehr verhalten Christina ist halt noch kein Profi und daher eher zurückhaltend.

Trotzdem würde ich die ganze Sache immer noch als sehr ausbaufähig bezeichnen Man n sieht sich wieder Trotzdem standen natürlich die Frauen im Mittelpunkt unseres Interesses Zuerst einmal tendierte ich zu Yvonne, einer brasilianischen Schönheit Als ich dann aber Anna sah war es um mich geschehen Die jahresabschlussfeier unserer firma endete wie fast immer im babylon.

Obwohl der club in der letzten woche vor weihnachten gut besucht war, waren wir auch zu sechst willkommen. Die frauenvielfalt und der gebotene service ist im babylon schon gewaltig. Donnerstag Abend - Hochbetrieb im Wiener Babylon.

Also lieber etwas zuwarten. Noch etwas Geplauder mit den beiden mich begleitenden Herren. Die Namen der beiden anderen sind mir leider entfallen. Katharina war kurz gesagt bombastisch. Zeit den Zimmerservice in Anspruch zu nehmen und Drinks und Essbares zu bestellen. Also meine Herren, von da an ging es ordentlich rund. Immer und immer wieder.

Ein guter Zeitpunkt das Match zu beenden. Wieder oben angekommen brauchen wir unbedingt noch was zu trinken. An einem der Bar nahen Tisch beobachteten wir noch etwas das bunte Treiben.

Alle paar Minuten erblickte ich eine, die ich vorher noch nicht gesehen hatte. Liebes Babylon Management - danke, das nenne ich ein Angebot! Liebe Katherina und Freundinnen - danke, das war ein toller Abend!

Meine letzten Besuche hatte ich alle noch in guter Erinnerung. Optikqueens, Servicequeens, alles hatte ich erleben dürfen Aber was war denn heute los Einige Damen aus der Stammbesetzung seien auf Urlaub Nein, schlecht war die Auswahl wirklich nicht So schloss ich mich vorerst lieber dem capt. So, jetzt wurde es dann er aber schön langsam Zeit Bei einem meiner letzten Besuche hatte ich ja lange mit einem echten Wiener Madl geflirtet, ihr Name war mir damals entfallen.

Zierlich, schlank, blond und mit einer ganz lieben Art ausgestattet. Martina ist sehr beweglich, Kunststück Vielleicht haben wir einfach zuviel geratscht Zurück in der Bar war ich aber gleich wieder in meinem Element Ein wunderschönes lettisches Mädchen mit immenser Ausstrahlung Mit ihr habe ich dann auch den Rest meiner Wartezeit liebe Grüsse an den capt. Aufs Zimmer wollte ich dann aber doch nicht mehr gehen Ein kleiner Imbiss noch Diesmal war alles anders Ich war gerade im Begriff mir Dani zu schnappen, da kam mir doch glatt einer dazwischen.

So kam es, dass ich eine weitere Stunde Zeit hatte die Lage zu sondieren, aber es wurde nicht attraktiver - im Gegenteil, nach 30 min. Nur 2 davon versuchten mit offensiven Blickkontakt ihre Aufmerksamkeit auf mich zu lenken Oder unter Insidern besser bekannt als le president.

Ich war gespannt und neugierig, denn wer hat noch nicht von ihm gehört oder wenigstens von ihm gelesen. Lässig verteilte er Küsschen und fast jede Dame himmelte und schmachtete ihn an und "mein" Baby strahlte ihre Hände umschlangen ihn regelrecht und sie busselte ihn mit Hingabe ab.

Wow ich war einfach nur baff. Er begrüsste Danner und nickte mir kurz zu. So ein arroganter Fatzke - ich war beleidigt. Immerhin musste ich neidlos feststellen: Wie hat er dies nur geschafft? Sofort waren er und Danner im Mittelpunkt und ich lauschte ganz gebannt der hochstehenden Konversation zu.

Wow was die so alles erleben! Mir sagte dies nichts. Wahrscheinlich ein billiger, wie es sich für die Reichen dieser Welt gehört. Um mich herum war es ruhiger und einsam geworden. Die beiden palaverten und sondierten die Umgebung, Danner etwas ruheloser und Sonny genoss die Formen und täteltschte den Po "meiner" Queen.

Er machte ihr Komplimente, was das Zeug hielt. Da er ein Mann mit Geld und guten Ruf ist, war für ihn schnell klar, eine zweite Maus muss her und die hatte er natürlich schon lange im Auge: Danner hatte sie natürlich auch schon auf seinem Radar, aber konnte sich nicht entscheiden, ob diese pornomässige Ausstrahlung nicht doch zu viel für ihn ist. Sonny kannte natürlich solche kleinliche Überlegungen nicht und nahm einfach beide "Bodies" in Beschlag.

Danner nahm galant einen anderen Engel ins Fadenkreuz: Ja sie sei erst ein paar Tage hier und lächelte zuerst Danner und dann mich an. Danner in seiner einzigartigen Haltung übelegte, tastete ab, sondierte, zögerte und so gelang es mir, die Maus auf mich aufmerksam zu machen.

Sonny kam dann mit seinen Perlen zu uns und meinte: Willst mal etwas erleben? Ja - dann komm mit deinem Bauernweib und bring den Champagner mit und schon war er auf dem Weg. Ich wollte sie liebevoll küssen, aber das mag sie nicht in der Öffentlichkeit im Zimmer, aber dann richtig tröstete sie mich.

Sonny war schon heftig mit beiden am knutschen und natürlich ganz per Zufall beim Himmelbett. Meine kleine Maus wollte dem nicht nachstehen und zeigte mir, dass sie im Küssen auch ein Meister ist. Leider musste sie hier mehr leisten, da Sonny mit beiden Barbies genussvoll zuerst die Dusche in Beschlag nahm. Ich musst natürlich hinsehen und konnte fast nicht glauben, was dort ablief: Was für ein Mann Irgendwann landete ich im Bettchen und genoss meine kleine Maus.

Dennoch konnte ich aufgrund der Geräuschkulisse meinen Blick nicht von den anderen lassen. Mittlerweile stand Sonny vor dem grossen Spiegel und eine hielt ihm ihren geilen Apfelpo genussvoll hin. Sie stützte sich an der Kommode ab und schaute lustvoll in den Spiegel. Die andere Maus lag derweil auf der Kommode und feuerte Sonny an: Meine Kleine war eifersüchtig und wollte auch ficken. Irgendwie funktionierte dies bei uns nicht so ideal, da sie unbedingt vermeiden wollte, dass ja keiner den Kondom vorne berührt - nicht mal anblasen, wie ich mal gesehen habe.

Somit wurden drei Kondome verschliessen und mit dem Resultat, dass ich wegen der ganzen Prozedur schwächelte. Ich war ratlos und frustriert, denn im Himmelbett ging die Orgie weiter. Da wurde geblasen, geleckte, gewechselt und wieder gefickt und die brunette Maus war in voller Aktion.

Das Blondchen war hier eindeutig ruhiger, gelassener und überliess der anderen gerne die Arbeit. Dennoch konnte ich noch sehen, wie Sonny mit seinem Prachtstück genussvoll in die Blonde einfuhr und ordentlich Gas gab.

Die Brunette feuerte beide an, ja mach ihn fertig, gib es ihm und zu ihm komm Baby, zeig es ihr. Sie konnte nicht mehr warten und schubste Sonny auf den Rücken, schnappte sich "Kleinsonny" und verschlang ihn, ihre Zunge kreiselte und leckte den Schaft rauf und runter, ich vernahm ein leichtes Sauggeräusch während Sonny gierig nach der Blonden griff und seine Hände streichelten süchtig den Hammerbody, der aber irgendwie doch ein wenig gekünstelt wirkte.

Die Blonde kam zögerlich der Einladung nach und gab sich grosse Mühe heiss und sex zu sein. Sonny war im Rausch Angestachelt von dieser Balgerei schnappte ich mir die Kleine, riss den doofen Kondom runter und sagte ihr: Dies war wirklich gut!! Somit war die Sache mit dem Kondom erledigt und ich wurde genussvoll ins Nirwana geblasen! Danach waren wir beide fertig und so packte ich meine Sachen und die kleine Maus säuberte das Bettchen.

Irgendwie süss zu sehen, dass sie einfach noch kein Profi ist. Heimlich verliess ich den Sündenpfuhl während auf dem anderen Bett die wirklichen Profis am Werke waren. Ich traf dann wieder Danner, der irgendwie ruhelos wirkte, aber sein Tatendrang war schon arg ramponiert und die Auswahl an Grazien war mittlerweile stark gelichtet. Aber so ein Pech Irgendwann gesellte sich Sonny zu uns und strahlte, was das Zeug hielt.

Kurz danach kam sein Brunettchen. Sie war noch voller Tatendrang, als wäre sie zu kurz gekommen. So einfach ist das im Puff Er hätte als reicher Gockel wenigstens einen Teil meiner Rechnung übernehmen können, aber so sind halt die Reichen dieser Welt.. Einladen, arbeiten lassen und das war's Irgendwann musste ich gehen Ach ja lieber Danner: Die Weihnachtsfeier unseres Saloons stand sic!! Von wohlmeinender Seite war uns folgendes auf den Wege gegeben worden: Dieser Wunsch sollte sich in vielerlei Hinsicht real manifestieren, es war ein Abend der Superlative, der Kuriositäten, der pragmatischen Entscheidungen, der Wiederholungen und Singularitäten Es war in der Tat erstaunlich, was das Babylon einen Tag nach der Weihnachtsfeier des Hauses zu bieten hatte: Aus diesem Optionen auszuwählen fiel mir nicht leicht, zumal auch der Herrenandrang beachtlich ausfiel keine Spur von Flaute Wenn Auswärtsspiele urplötzlich zu Heimspielen werden liegt dies ja zumeist am Umfeld.

Besonders gilt diese Tatsache natürlich bei erschwerten Bedingen. Da muss dann halt einfach jemand an den richtigen Fäden ziehen.. Aber auch das Babylon hatte angerichtet. Mit seinem perfekten Gastro-Service.. Eine dieser Optionen war die dunkelhäutige Brasilianerin Linda.. Nach langer Abwesenheit startete ich wieder einen Besuch im Babylon Wals. Es war ein kalter, feuchter November Abend und ich hoffte die nötige Wärme am Walserberg zu finden.

Nach kurzer Taxifahrt also rein ins Vergnügen. Ich wurde bereits an der Tür sehr nett empfangen. Ich musst mich ran halten, denn ich wusste von einer Firmenfeier im Hangar 7 und dass es eine Frage der Zeit ist bis die Horde hier auftauchen würde.

Aber der Mensch ist ein Gewohnheitstier und ich entschied mich wie fast immer für Alicia. Auch wieder zurück an der Bar nimmt sich Alicia noch sehr viel Zeit für mich und ist nicht gleich wieder auf der Männerpirsch! Also ein toller, genüsslicher und erholsamer Abend mit hervorragenden Essen. Das Babylon Wals dürfte das einzige Lokal der Babylon Gruppe sein, wo die Stammgäste aus früheren Zeiten ich gehöre auch son seit mehrals 15 Jahren dazu noch den gewohnten Service bekommen.

Das Babylon Salzburg ist derzeit die einzige empfehlenswerte Adresse!!!! Alles für den Gast oder: Zunächst eine erfreuliche Überraschung: Und dann er der erste Schock: Ein seltsames Idiom gaben sie von sich Während ich noch staunte, kam einer auf mich zu, ein riesenhafter Kerl jenseits der Sechzig Griasdi, i binnn da Krchchkrch Wie schon die letzten Male erwies sich dieses als sehr o.

Iris, hochattraktiv, von der man Unterschiedliches über ihr Service hört und weitere Girls.. Linda hat eine wunderbare Haut, schöne, schlanke Beine, die in ihren geschmackvollen High Heels toll aussehen Für mich ein tolles Erlebnis, in jeder Hinsicht Alles für den Gast war das Motto des Abends auch für mich Sehr positiv ist noch zu noch bemerken, dass die Performance vor, auf und nach dem Zimmer von der aufmerksamen Margareta nachgefragt wurde Qualitätssicherung at its best Dachte so bei mir Nun vorab ein herzlich Dank an die freitäglichen Mitstreiter danner, Reichenhaller, Derwisch und farmer1.

Wie immer ein interessantes Meeting mit erhellenden Erkenntnissen. Meine erschien im Form von Alisha. War nicht das erste Zusammentreffen und wird auch nicht das letzte sein. Schon an der Bar eine Begeisterung welche in Liebenswürdigkeit, Aufmerksamkeit und inspirierende Freude kaum zu übertreffen ist. Nach small-talk Verlagerung der erotischen Eskapaden ins obere Stockwerk und auch hier blieben keine Wünsche offen.

Alles Formvollendet - , und die Stellungen nicht zu verachten. Manchmal fühlt man sich wie in die Grabenkämpfe des 2. Freude auf nächstes Treffen ist vorprogrammiert und ein Wunschkonzert wird vorgeplant Anna danner weis wovon ich rede. Ich such ein Herz, so schön wie das meine, So schön bewegt. Aber nicht wegen Überfüllung, nicht weil alle Mädels für einen arabischen Scheich oder einen russischen Oligarchen gebucht wurden, Der geneigte Leser wird sich sicherlich fragen, gibt es noch eine Steigerung gegenüber früheren Schilderungen des Treibens sic!!

Schon beim Betreten des Etablissements fiel auf, dass es wie leergefegt schien: Neue, erst 2 Tage im Babylon weilende Dienstleisterinnen blieben staunend stehen Dieser konnte sich natürlich nicht mit solchen Nebensächlichkeiten abgeben Den Blick schweifen lassend, fiel mir ein zartes Wesen auf, fragil geradezu Pia, 25, Rumänien, 1 m 55, 45 Kg , langes, glattes blondes Haar, kleiner Naturbusen, ein zierliches, in der Bar eher ruhiges Persönchen Die Küchenbrigade zeichnete sich diesmal durch Abwechslung bei der Menüfolge aus.

Es gab nicht das übliche Schaumsüppchen Dafür gab es anstatt des üblichen Steaks diesmal Backhenderl Carmen tanzte mehrfach sehr erotisch auf der Bar Einfach nur geil, vom Service ueber die Betreuung!

Danke von danner , Little Joe. Der Herbst präsentiert sich heuer geradezu als Sommer So strebte ich dem Berg hinan, der uns schon so viele Wonnen und auch ein paar Enttäuschungen Wie es sich für einen solchen gehört, hatte ich einen mir Verstärkung aus diesem Element geholt, Frei wie ein Fisch beehrte ebenso das Babylon und so ergab sich ein anregendes Gespräch über dies und das, ein Jungspund gesellte sich zu uns und die Zeit verflog Dieses war durchaus ansprechend Bevor ich allerdings den Sack sic!

Gabriella , 24 Jahre, Rumänien, 1 Meter 60, toll proportioniert, lange, glatte dunkle Haare , die gewisse slutiness ausstrahlend, die sie zu etwas Besonderem macht Nicht Pornosex ist angesagt, sondern feinster Girlfriendsex auf hohem Babylonstandard. Gemeinsam ist beiden Frauen eine leicht unterkühlte Aura in der Bar, ein unbestreitbare optische Klasse und eine tolle Performance, wobei für mich Gabi I absolut in die Topliga gehört, gemeinsam mit Daniela ret und Rubi Neu im Gastrobereich neben dem umsichtigen Kellner Mischa und Bianca, die durch ihre Fröhlichkeit ansteckt Negativ fiel die extreme Musik-Lautstärke in der Bar schon zu früher Stunde auf, die manchen in den Speisesaal vertrieb Ich bin gewappnet für den nächsten Versuch, die Geheimnisse des perfekten Babylon-Abends zu ergründen, glücklich, wie Sisyphose eben sind War vor kurzer Zeit im Babylon.

Zimmer mit Ruby aus der Domenikanischen Republik. Ein absolut geiles Luder,Wiederholungsgefahr! Danke von Club-Bub , danner , kentucky , schnucki Was für ein Stil!

Von da an ward weder der Starpräsident noch die fünf Damen mehr gesehen. Mon dieu, was für eine Apparition! Jetzt erst waren mir die vollständig zerknirschten Gesichter einiger Herren bewusst geworden, die zusammengefaltet an einem der Tische ihre Suppen löffelten.

Der grandiose Auftritt des Starpräsidenten hatte sie offenbar komplett derangiert. Eine zu diesem Zeitpunkt vollkommen verständliche Reaktion.

Nur ein wenig später wurde mir konspirativ zugespielt, dass auch der klassisch unterkühlt agierende Danner anwesend sei, in Begleitung eines Club Bübchens, dessen Jugend und dominant verführerische Ausstrahlung offenbar einigen Eindruck bei den Damen hinterlassen hatte.

Dieser Bub sei, so versicherte man mir aus ausgewählter Frauenhand, auf den besten Spuren eines gewissen, geradezu legendären Eyeslovers wandelnd unterwegs, den er, und daran schienen die Damen kaum einen Zweifel zu lassen, wohl schon in Kürze sogar noch übertreffen würde. Ich hatte daher wohl keinen einfachen Abend für meinen ersten Auftritt gewählt.

So empfahl mir Danner zunächst, die durchaus rumänische Anna zum gemütlichen Plausch zu bitten. Die Eleganz und Anmut der Dame sind augenscheinlich. Ihre grazile und souveräne Haltung übertraf jene aller anderen Damen an diesem Abend. So ward, dass mir Jasmine auffällig wurde.

Hervorragender Körper, fast schon brasilianische Attribute am Heck und nicht übersehbare Ausprägungen oberhalb des vermutlich perfekten Bauchnabels. Ich bat sie zum Gespräch. Nun wollte ich auf Nummer Sicher gehen und bat die verführerische Iris hinzu. Eine darob ungewöhnliche Beruhigung trat nun in meinen Körper.

Das unschuldig schuldige Gesicht dieser bezaubernd jungen Rumänin ist zudem ein absolutes Highlight des Clubs. Ihre Augen formen Tiefen, in die es unverzüglich einzudringen gilt, sofern man dazu überhaupt im Stande ist.

Freilich nur in der sinnlosen Hoffnung, nicht allzu weit vom Treiben des Starpräsidenten Albanasi abzudriften, der in obersten Sphären offenbar zu unvorstellbaren Taten ansetzte. Kurz nur, und die Damen waren bis auf die High Heels entkleidet. Die Hände dort, wo der Zauber der zarten Fingernägel am sichtbarsten seine Wirkung zeigt. Jasmina bat ich, die Führung zu übernehmen. Es scheint ihr diese Rolle besonders zu liegen, zumal Mademoiselle Iris durchaus geneigt war, nach harter Bubentherapie, eine etwas devotere Rolle einzunehmen.

Bis auf den Blowjob, den beide sehr dominant und tief zu erteilen pflegen. His Bobness wurde nun ausgiebig von her Boobness Jasmina gevögelt. Begleitet von ungeahnt leidenschaftlichen Küssen. Grandios vollzog sie jedenfalls die überaus erregende Praktik. Auch ihre Hände blieben dabei nicht untätig und so versank ich voll und ganz in den Strudel, den die beiden Damen mir erotisch gedreht hatten.

Erst als das Luder man verzeihe mir an dieser Stelle diesen ansonsten gerechtfertigten Ausdruck Jasmin beschloss, mir endgültig blasend den Rest zu geben, musste ich willenlos tief ins gierige Mündchen abspritzen, was voran an sprudelndem eigesaugt wurde. Sorgfältig wurde mein Höhepunkt zu Ende gekrault und geleckt.

Es dürfte nicht bei diesem Einstand bleiben. Auch wenn hernach die Suppe aus war. Zuviel wurde offenbar gelöffelt. Ein weiteres Spiel stand an Eine erlesene Runde hatte dazu geladen und dem Buben die Ehre erwiesen mit von der Partie sein zu dürfen.

Mehr will ich jetzt gar nicht dazu sagen. Die Herrschaften werden sich selbst zu Wort melden. Daher gleich zum eigentlich wesentlichen Teil Das Babylon ist nach wie vor sehr gut aufgestellt. Und da spreche ich jetzt nicht vom Gastro-Service, dem Essen oder anderen für das Babylon sowieso selbstverständlichen Dingen.

Auch das Frauenangebot passt und es ist für jeden Geschmack mit Sicherheit die Richtige dabei. Ich hatte mindestens vier, vielleicht sogar fünf Optionen. Zwei davon schafften es dann in die nähere Auswahl und meine Wahl fiel schlussendlich auf ein für mich noch völlig unbekanntes Mädchen. Iris, ein 23jähriges Girlie aus Rumänien sollte es sein.

Dazu bildschöne, arabische Augen. Die Figur und die Proportionen top. Nach dem Anbahnungsgespräch in englischer Sprache zogen wir uns rasch an einen intimeren Ort zurück. Iris hielt immer voll dagegen und war die absolut perfekte Geliebte. Nach dem ersten Abschluss, einer Zigarette und einem beeindruckenden Gebläse der kleinen Prinzessin startete die zweite Runde.

Wie eine Nähmaschine hämmerte sie auf mich ein. So endete dann auch diese Runde. Nach einem neuerlichen Duschgang und dem ausgiebigen Anblasen von Iris probierten wir im dritten Durchgang so einiges aus.

Ficktechnisch gesehen war die Veranstaltung mit Iris ein absolutes Highlight. Dieses erstreckte sich ja nicht nur auf diesen, sondern auch noch auf den nächsten Tag. Es war mir eine Ehre.

Und es würde mich freuen, beim nächsten Spiel wieder mit dabei sein zu dürfen. Ich spiele ja so gerne. Never change a winning team oder alles halb so wild, bisher Ein Erkenntnis des Verwaltungsgerichtshofes schwebt wie ein Damoklesschwert über ihnen und gar schröckliche Konsequenzen werden in den Raum gestellt Details möge der geneigte Leser aus dem Babylon Small Talk entnehmen Ansgesichts dieser spektakulären Ausgangslage war es geradezu ein Muss, nach dem in der Diskussion genannten ominösen Stichtag 1.

...

In den letzten Wochen hat sich ein "neuer" Typ Mädchen einen festen Patz in der Belegschaft gesichert. Viele neue Gesichter aus Bulgarien sind dazu gekommen. Dunkelhaarige Schönheiten mit südlichen Temperament und meiner Erfahrungen nach sehr Serviceorientiert. Eigendlich war ich Ihre Wahl, denn nachdem ich vorher lange mit einigen Freunden gegessen und geplaudert hatte wollte ich mich an der Bar noch etwas über das verbliebene freie Angebot orientieren.

Sie ergriff charmant die Initiative. Erfrischend die Unterhaltung mal nicht selbst führen zu "müssen". Ich jedenfalls lies mich nicht all zu lange lange bitten und ab ging es in eines der schönen Penthouse Zimmer. Dass sie den Weg dorthin noch nicht kannte registrierte ich mit einem Lächeln. Es kommt nicht all zu oft vor dass der Gast die Zimmer des Hauses bereits besser kennt als das Mädchen. Eindrucksvoll deshalb da ich nicht unerwähnt lassen kann dass es nicht jede der Damen schafft mich zu 4 Wiederholungen zu motivieren.

Ausgelaugt und "ausgesaugt" schwang ich mich im Morgengrauen in den Sattel und trabte nach Hause. Der Fick des Jahres Immer wenn ich besonders zufrieden Ich hatte mich also Le Comte de la Revue. Wieder einmal zog es mich zum grünen Tor in der Liebenberggasse.

Zum einen um mich seit längerer Zeit mit loveme, dem "Comte de la Revue" zu treffen , zum anderen weil ich von meinen letzten Besuchen in den vergangenen Wochen um die momentan besonders exzellente Besetzung des Wiener Babylon wusste. Während ich mich noch mit dem "Comte de la Revue" unterhielt wurde mir meine Entscheidung mehr als leicht gemacht, nein eigentlich wurde sie mir abgenommen. Die aus Bulgarien stammende 22 jährige DANIELA mit der ich schon in der vorhergegangenen Woche 2 wunderbare Nächte in meinem Hotel verbringen durfte hatte mich entdeckt und gab mir unmissverständlich zu verstehen dass sie an einer Fortsetzung unseres Treibens regstes Interesse hätte.

Schwarze Haare, wunderschöne braune Augen und die Beine eines Laufstegmodells. Dazu ein bezauberndes Lächeln dass geeignet ist dir zeitweise den Verstand zu rauben. Also noch ein bisschen "Fachgeplänkel" mit loveme und nachdem dieser sich mit einem Wiener Mädel aus dem Staub, oder besser gesagt in Richtung eines Zimmers auf und davon gemacht hatte war es für mich höchste Zeit am Empfang um die Herausgabe eines Zimmerschlüssels zu bitten.

Die dort an sich übliche Frage ob ich mit allem zufrieden war erübrigte sich hinsichtlich meiner beglückten Ausstrahlung vollends. Als ich zum Essen in das Restaurant des Babylon kam war der "Comte de la Revue" auch schon da und gab mir zu verstehen dass auch er ein Erlebnis der besonderen Art zu verzeichnen hatte.

Donnerstag Abends vorige Woche gab ich mir nach längerer Zeit wieder ein "stell dich ein" im Wiener Babylon. Donnerstag ist an sich ein recht beliebter Tag, sowohl bei den Gästen es sind dann manchmal doch mehr anwesend als einem recht ist , als auch bei den Mädchen die den vorher beschriebenen Umstand verständlicher Weise nur begrüssen.

Dort verbrachte ich so eine halbe Stunde bei zwei Drinks, wobei ich das "freie" Angebot selektierte. An diesem Tag eine ungewöhnlich schwere Aufgabe, denn kaum dass ich mich für ein Mädchen entscheiden wollte wurde gerade diese von einem anderen Suchenden belegt. Das Glück belohnt aber bekanntlich den der sich gedulden kann und so erblickte ich ANNA, die ich sofort zu mir winkte.

Während des folgenden Essens unterhielten wir uns bestens und für alle die es nicht mögen in einem Club Englisch zu sprechen zur Beruhigung, obwohl aus Polen stammend spricht ANNA sehr gut Deutsch. Am Zimmer ging gewaltig die Post ab, so dass ich nach einer Stunde erschöpft abwinken musste. Wieder oben angekommen genehmigte ich mir noch etwas zu trinken, wobei sich ANNA zu mir gesellte. Sicher gut zwei Stunden haben wir uns unterhalten. Ein derart perfekt und fordernd ausgeführtes FO durfte ich schon lange nicht mehr geniessen.

Loveme hat in einem seiner früheren Berichte die einzig zutreffende Beschreibung für ANNA gefunden, und ich erlaube mir zu zitieren: Doch das Blatt sollte sich wenden, denn die Enttäuschungen an diesem Abend waren unglaublich: Da tappte man in ein Nichts, wenn man an frühere Zeiten dachte, wo die Mädels wirklich allesamt der deutschen Sprache mächtig waren.

Englisch ist scheinbar mittlerweile Clubstandard! Da tappte man in ein Nichts, wenn man mit früheren Zeiten verglich, wo auch die Clubführung eine konstruktive Kritik ertrug.

Da tappte man ins totale Nirvana, was den Service der Mädels betrifft: Die Draufgabe war der schwerst besoffene oder zugekokste Türsteher! Meine sehr unemotionale und konstruktive Kritik wurde von der Clubführung belächelt: Ich bin schwerst entrüstet, über die Abzockemethoden und diese negativen Vorfälle!

Bringt die Sache wieder auf Vordermann - ein Ausrutscher ist zu verzeihen, aber das war eine Sauerei hoch zehn! Da wäre wohl anzuraten, den Laden früher zu sperren, wenn ab vier Uhr nur noch die Verarschung des Kunden den Tag regiert, weil für die Mädels nicht genügend "Gute-Laune-Tee" hinter der Bar verstekt ist!

Loveme dieser gerissene Hund hatte sich verspätet und so war ich des frühen Abends nur unterstützt von einem zweiten Gast einer Vielzahl von fordernd lächelnden Damen ausgesetzt. Neben "altbekannten" Gesichtern viel neues und keine dabei die der geneigte Besucher von der Bettkante verweisen würde.

Lange hätte ich den Damen nicht mehr stand gehalten und dann wäre es wohl nichts geworden mit unserer Verabredung. Sie trug ein kurzes schwarzes Kleid und die rotesten Stiefel die man sich vorstellen kann. Die dürften ihr Markenzeichen sein, denn an den nachfolgenden Abenden sah ich sie auch damit herumstolzieren.

Also einen Zimmerschlüssel geschnappt und ab in die gute Stube. Danach aufs einladende Bettchen und schon stimmte sie ein durchaus als exzellent zu bezeichnendes Gebläse an. Da ich ein Freund von nehmen und geben bin bat ich Sie in die 69 und sie dürfte damit wohl nicht unzufrieden gewesen sein.

Noch vor Loveme kam ich zum Abendessen, wobei Deva mir noch etwas Gesellschaft leistete. Wer Deva kennen lernen möchte sollte es noch diese Woche tun dann Urlaub oder halt nach 2 Wochen, dann ist sie nach eigenen Angaben wieder zurück.

Deva ist sicherlich eine gute Wahl für alle die GF6 suchen. Wieder hatte ich mich mit dem gefürchteten Kunstreiter in der Liebenberggasse verabredet. Schon als ich die Bar betrat war ich überwältigt So wie es ausschaute war auch er von der Vielzahl der Schönen begeistert Nachdem wir uns einige Zeit unterhalten und ausgetauscht hatten wurde ich schön langsam unruhig.

Mich hätten ja einige der Frauen gereizt, aber mein Blick blieb immer wieder an einem blonden Engel hängen Die junge Dame hatte mein Interesse natürlich bemerkt und stand schon in den Startlöchern Was für ein makelloser Körper Sie hat schulterlange blonde Haare, strahlende Augen, ein wunderschönes Gesicht und sie besticht durch ihr sicheres Auftreten.

Mit dieser Sicherheit ist es aber schnell vorbei Unser Start verlief sehr verhalten Christina ist halt noch kein Profi und daher eher zurückhaltend. Trotzdem würde ich die ganze Sache immer noch als sehr ausbaufähig bezeichnen Man n sieht sich wieder Trotzdem standen natürlich die Frauen im Mittelpunkt unseres Interesses Zuerst einmal tendierte ich zu Yvonne, einer brasilianischen Schönheit Als ich dann aber Anna sah war es um mich geschehen Die jahresabschlussfeier unserer firma endete wie fast immer im babylon.

Obwohl der club in der letzten woche vor weihnachten gut besucht war, waren wir auch zu sechst willkommen. Die frauenvielfalt und der gebotene service ist im babylon schon gewaltig. Donnerstag Abend - Hochbetrieb im Wiener Babylon. Also lieber etwas zuwarten. Noch etwas Geplauder mit den beiden mich begleitenden Herren. Die Namen der beiden anderen sind mir leider entfallen. Katharina war kurz gesagt bombastisch. Zeit den Zimmerservice in Anspruch zu nehmen und Drinks und Essbares zu bestellen.

Also meine Herren, von da an ging es ordentlich rund. Immer und immer wieder. Ein guter Zeitpunkt das Match zu beenden. Wieder oben angekommen brauchen wir unbedingt noch was zu trinken. An einem der Bar nahen Tisch beobachteten wir noch etwas das bunte Treiben. Alle paar Minuten erblickte ich eine, die ich vorher noch nicht gesehen hatte. Liebes Babylon Management - danke, das nenne ich ein Angebot!

Liebe Katherina und Freundinnen - danke, das war ein toller Abend! Meine letzten Besuche hatte ich alle noch in guter Erinnerung. Optikqueens, Servicequeens, alles hatte ich erleben dürfen Aber was war denn heute los Einige Damen aus der Stammbesetzung seien auf Urlaub Nein, schlecht war die Auswahl wirklich nicht So schloss ich mich vorerst lieber dem capt.

So, jetzt wurde es dann er aber schön langsam Zeit Bei einem meiner letzten Besuche hatte ich ja lange mit einem echten Wiener Madl geflirtet, ihr Name war mir damals entfallen. Zierlich, schlank, blond und mit einer ganz lieben Art ausgestattet. Martina ist sehr beweglich, Kunststück Vielleicht haben wir einfach zuviel geratscht Zurück in der Bar war ich aber gleich wieder in meinem Element Ein wunderschönes lettisches Mädchen mit immenser Ausstrahlung Mit ihr habe ich dann auch den Rest meiner Wartezeit liebe Grüsse an den capt.

Aufs Zimmer wollte ich dann aber doch nicht mehr gehen Ein kleiner Imbiss noch Diesmal war alles anders Ich war gerade im Begriff mir Dani zu schnappen, da kam mir doch glatt einer dazwischen. So kam es, dass ich eine weitere Stunde Zeit hatte die Lage zu sondieren, aber es wurde nicht attraktiver - im Gegenteil, nach 30 min. Nur 2 davon versuchten mit offensiven Blickkontakt ihre Aufmerksamkeit auf mich zu lenken Ich begann schon ein wenig unruhig zu werden ob der Tatsache, dass mein Begleiter bereits seit ge raumer Zeit Stellung bezogen hatte.

Dreiviertelstunde passierte war nur mehr Draufgabe, Abschliessend sei mir erlaubt Wien und Salzburg kurz zu vergleichen: Wollte zuerst etwas essen, was auch gut moeglich ist, da die Damen jeden Blick richtig verstehen, und nicht laestig werden, bevor Mann das moechte.

Was für eine Aura und ich hatte das Glück, ein winzig kleines Teilchen davon zu sein. Er verteilte links und rechts Küsschen und wurde regelrecht belagert. Meine Queen sass weiterhin ziemlich relaxt auf dem Barstuhl und ich kam auf den irrwitzigen Gedanken und meinte: Sie strahlte und meinte: Honey gerne aber nicht heute, denn ich erwarte einen besonderen Gast und ihre Augen strahlten..

Was für ein Frust!!! Oder unter Insidern besser bekannt als le president. Ich war gespannt und neugierig, denn wer hat noch nicht von ihm gehört oder wenigstens von ihm gelesen. Lässig verteilte er Küsschen und fast jede Dame himmelte und schmachtete ihn an und "mein" Baby strahlte ihre Hände umschlangen ihn regelrecht und sie busselte ihn mit Hingabe ab.

Wow ich war einfach nur baff. Er begrüsste Danner und nickte mir kurz zu. So ein arroganter Fatzke - ich war beleidigt. Immerhin musste ich neidlos feststellen: Wie hat er dies nur geschafft? Sofort waren er und Danner im Mittelpunkt und ich lauschte ganz gebannt der hochstehenden Konversation zu.

Wow was die so alles erleben! Mir sagte dies nichts. Wahrscheinlich ein billiger, wie es sich für die Reichen dieser Welt gehört. Um mich herum war es ruhiger und einsam geworden. Die beiden palaverten und sondierten die Umgebung, Danner etwas ruheloser und Sonny genoss die Formen und täteltschte den Po "meiner" Queen. Er machte ihr Komplimente, was das Zeug hielt.

Da er ein Mann mit Geld und guten Ruf ist, war für ihn schnell klar, eine zweite Maus muss her und die hatte er natürlich schon lange im Auge: Danner hatte sie natürlich auch schon auf seinem Radar, aber konnte sich nicht entscheiden, ob diese pornomässige Ausstrahlung nicht doch zu viel für ihn ist.

Sonny kannte natürlich solche kleinliche Überlegungen nicht und nahm einfach beide "Bodies" in Beschlag. Danner nahm galant einen anderen Engel ins Fadenkreuz: Ja sie sei erst ein paar Tage hier und lächelte zuerst Danner und dann mich an. Danner in seiner einzigartigen Haltung übelegte, tastete ab, sondierte, zögerte und so gelang es mir, die Maus auf mich aufmerksam zu machen.

Sonny kam dann mit seinen Perlen zu uns und meinte: Willst mal etwas erleben? Ja - dann komm mit deinem Bauernweib und bring den Champagner mit und schon war er auf dem Weg. Ich wollte sie liebevoll küssen, aber das mag sie nicht in der Öffentlichkeit im Zimmer, aber dann richtig tröstete sie mich. Sonny war schon heftig mit beiden am knutschen und natürlich ganz per Zufall beim Himmelbett. Meine kleine Maus wollte dem nicht nachstehen und zeigte mir, dass sie im Küssen auch ein Meister ist.

Leider musste sie hier mehr leisten, da Sonny mit beiden Barbies genussvoll zuerst die Dusche in Beschlag nahm.

Ich musst natürlich hinsehen und konnte fast nicht glauben, was dort ablief: Was für ein Mann Irgendwann landete ich im Bettchen und genoss meine kleine Maus. Dennoch konnte ich aufgrund der Geräuschkulisse meinen Blick nicht von den anderen lassen.

Mittlerweile stand Sonny vor dem grossen Spiegel und eine hielt ihm ihren geilen Apfelpo genussvoll hin. Sie stützte sich an der Kommode ab und schaute lustvoll in den Spiegel.

Die andere Maus lag derweil auf der Kommode und feuerte Sonny an: Meine Kleine war eifersüchtig und wollte auch ficken. Irgendwie funktionierte dies bei uns nicht so ideal, da sie unbedingt vermeiden wollte, dass ja keiner den Kondom vorne berührt - nicht mal anblasen, wie ich mal gesehen habe.

Somit wurden drei Kondome verschliessen und mit dem Resultat, dass ich wegen der ganzen Prozedur schwächelte. Ich war ratlos und frustriert, denn im Himmelbett ging die Orgie weiter.

Da wurde geblasen, geleckte, gewechselt und wieder gefickt und die brunette Maus war in voller Aktion. Das Blondchen war hier eindeutig ruhiger, gelassener und überliess der anderen gerne die Arbeit. Dennoch konnte ich noch sehen, wie Sonny mit seinem Prachtstück genussvoll in die Blonde einfuhr und ordentlich Gas gab.

Die Brunette feuerte beide an, ja mach ihn fertig, gib es ihm und zu ihm komm Baby, zeig es ihr. Sie konnte nicht mehr warten und schubste Sonny auf den Rücken, schnappte sich "Kleinsonny" und verschlang ihn, ihre Zunge kreiselte und leckte den Schaft rauf und runter, ich vernahm ein leichtes Sauggeräusch während Sonny gierig nach der Blonden griff und seine Hände streichelten süchtig den Hammerbody, der aber irgendwie doch ein wenig gekünstelt wirkte.

Die Blonde kam zögerlich der Einladung nach und gab sich grosse Mühe heiss und sex zu sein. Sonny war im Rausch Angestachelt von dieser Balgerei schnappte ich mir die Kleine, riss den doofen Kondom runter und sagte ihr: Dies war wirklich gut!!

Somit war die Sache mit dem Kondom erledigt und ich wurde genussvoll ins Nirwana geblasen! Danach waren wir beide fertig und so packte ich meine Sachen und die kleine Maus säuberte das Bettchen.

Irgendwie süss zu sehen, dass sie einfach noch kein Profi ist. Heimlich verliess ich den Sündenpfuhl während auf dem anderen Bett die wirklichen Profis am Werke waren. Ich traf dann wieder Danner, der irgendwie ruhelos wirkte, aber sein Tatendrang war schon arg ramponiert und die Auswahl an Grazien war mittlerweile stark gelichtet.

Aber so ein Pech Irgendwann gesellte sich Sonny zu uns und strahlte, was das Zeug hielt. Kurz danach kam sein Brunettchen. Sie war noch voller Tatendrang, als wäre sie zu kurz gekommen. So einfach ist das im Puff Er hätte als reicher Gockel wenigstens einen Teil meiner Rechnung übernehmen können, aber so sind halt die Reichen dieser Welt..

Einladen, arbeiten lassen und das war's Irgendwann musste ich gehen Ach ja lieber Danner: Die Weihnachtsfeier unseres Saloons stand sic!! Von wohlmeinender Seite war uns folgendes auf den Wege gegeben worden: Dieser Wunsch sollte sich in vielerlei Hinsicht real manifestieren, es war ein Abend der Superlative, der Kuriositäten, der pragmatischen Entscheidungen, der Wiederholungen und Singularitäten Es war in der Tat erstaunlich, was das Babylon einen Tag nach der Weihnachtsfeier des Hauses zu bieten hatte: Aus diesem Optionen auszuwählen fiel mir nicht leicht, zumal auch der Herrenandrang beachtlich ausfiel keine Spur von Flaute Wenn Auswärtsspiele urplötzlich zu Heimspielen werden liegt dies ja zumeist am Umfeld.

Besonders gilt diese Tatsache natürlich bei erschwerten Bedingen. Da muss dann halt einfach jemand an den richtigen Fäden ziehen.. Aber auch das Babylon hatte angerichtet. Mit seinem perfekten Gastro-Service.. Eine dieser Optionen war die dunkelhäutige Brasilianerin Linda.. Nach langer Abwesenheit startete ich wieder einen Besuch im Babylon Wals. Es war ein kalter, feuchter November Abend und ich hoffte die nötige Wärme am Walserberg zu finden.

Nach kurzer Taxifahrt also rein ins Vergnügen. Ich wurde bereits an der Tür sehr nett empfangen. Ich musst mich ran halten, denn ich wusste von einer Firmenfeier im Hangar 7 und dass es eine Frage der Zeit ist bis die Horde hier auftauchen würde.

Aber der Mensch ist ein Gewohnheitstier und ich entschied mich wie fast immer für Alicia. Auch wieder zurück an der Bar nimmt sich Alicia noch sehr viel Zeit für mich und ist nicht gleich wieder auf der Männerpirsch!

Also ein toller, genüsslicher und erholsamer Abend mit hervorragenden Essen. Das Babylon Wals dürfte das einzige Lokal der Babylon Gruppe sein, wo die Stammgäste aus früheren Zeiten ich gehöre auch son seit mehrals 15 Jahren dazu noch den gewohnten Service bekommen. Das Babylon Salzburg ist derzeit die einzige empfehlenswerte Adresse!!!! Alles für den Gast oder: Zunächst eine erfreuliche Überraschung: Und dann er der erste Schock: Ein seltsames Idiom gaben sie von sich Während ich noch staunte, kam einer auf mich zu, ein riesenhafter Kerl jenseits der Sechzig Griasdi, i binnn da Krchchkrch Wie schon die letzten Male erwies sich dieses als sehr o.

Iris, hochattraktiv, von der man Unterschiedliches über ihr Service hört und weitere Girls.. Linda hat eine wunderbare Haut, schöne, schlanke Beine, die in ihren geschmackvollen High Heels toll aussehen Für mich ein tolles Erlebnis, in jeder Hinsicht Alles für den Gast war das Motto des Abends auch für mich Sehr positiv ist noch zu noch bemerken, dass die Performance vor, auf und nach dem Zimmer von der aufmerksamen Margareta nachgefragt wurde Qualitätssicherung at its best Dachte so bei mir Nun vorab ein herzlich Dank an die freitäglichen Mitstreiter danner, Reichenhaller, Derwisch und farmer1.

Wie immer ein interessantes Meeting mit erhellenden Erkenntnissen. Meine erschien im Form von Alisha. War nicht das erste Zusammentreffen und wird auch nicht das letzte sein. Schon an der Bar eine Begeisterung welche in Liebenswürdigkeit, Aufmerksamkeit und inspirierende Freude kaum zu übertreffen ist. Nach small-talk Verlagerung der erotischen Eskapaden ins obere Stockwerk und auch hier blieben keine Wünsche offen.

Alles Formvollendet - , und die Stellungen nicht zu verachten. Manchmal fühlt man sich wie in die Grabenkämpfe des 2. Freude auf nächstes Treffen ist vorprogrammiert und ein Wunschkonzert wird vorgeplant Anna danner weis wovon ich rede.

Ich such ein Herz, so schön wie das meine, So schön bewegt. Aber nicht wegen Überfüllung, nicht weil alle Mädels für einen arabischen Scheich oder einen russischen Oligarchen gebucht wurden, Der geneigte Leser wird sich sicherlich fragen, gibt es noch eine Steigerung gegenüber früheren Schilderungen des Treibens sic!!

Schon beim Betreten des Etablissements fiel auf, dass es wie leergefegt schien: Neue, erst 2 Tage im Babylon weilende Dienstleisterinnen blieben staunend stehen Dieser konnte sich natürlich nicht mit solchen Nebensächlichkeiten abgeben Den Blick schweifen lassend, fiel mir ein zartes Wesen auf, fragil geradezu Pia, 25, Rumänien, 1 m 55, 45 Kg , langes, glattes blondes Haar, kleiner Naturbusen, ein zierliches, in der Bar eher ruhiges Persönchen Die Küchenbrigade zeichnete sich diesmal durch Abwechslung bei der Menüfolge aus.

Es gab nicht das übliche Schaumsüppchen Dafür gab es anstatt des üblichen Steaks diesmal Backhenderl Carmen tanzte mehrfach sehr erotisch auf der Bar Einfach nur geil, vom Service ueber die Betreuung! Danke von danner , Little Joe. Der Herbst präsentiert sich heuer geradezu als Sommer So strebte ich dem Berg hinan, der uns schon so viele Wonnen und auch ein paar Enttäuschungen Wie es sich für einen solchen gehört, hatte ich einen mir Verstärkung aus diesem Element geholt, Frei wie ein Fisch beehrte ebenso das Babylon und so ergab sich ein anregendes Gespräch über dies und das, ein Jungspund gesellte sich zu uns und die Zeit verflog Dieses war durchaus ansprechend Bevor ich allerdings den Sack sic!

Gabriella , 24 Jahre, Rumänien, 1 Meter 60, toll proportioniert, lange, glatte dunkle Haare , die gewisse slutiness ausstrahlend, die sie zu etwas Besonderem macht Nicht Pornosex ist angesagt, sondern feinster Girlfriendsex auf hohem Babylonstandard.

Gemeinsam ist beiden Frauen eine leicht unterkühlte Aura in der Bar, ein unbestreitbare optische Klasse und eine tolle Performance, wobei für mich Gabi I absolut in die Topliga gehört, gemeinsam mit Daniela ret und Rubi Neu im Gastrobereich neben dem umsichtigen Kellner Mischa und Bianca, die durch ihre Fröhlichkeit ansteckt Negativ fiel die extreme Musik-Lautstärke in der Bar schon zu früher Stunde auf, die manchen in den Speisesaal vertrieb Ich bin gewappnet für den nächsten Versuch, die Geheimnisse des perfekten Babylon-Abends zu ergründen, glücklich, wie Sisyphose eben sind War vor kurzer Zeit im Babylon.

Zimmer mit Ruby aus der Domenikanischen Republik. Ein absolut geiles Luder,Wiederholungsgefahr! Danke von Club-Bub , danner , kentucky , schnucki Was für ein Stil! Von da an ward weder der Starpräsident noch die fünf Damen mehr gesehen. Mon dieu, was für eine Apparition! Jetzt erst waren mir die vollständig zerknirschten Gesichter einiger Herren bewusst geworden, die zusammengefaltet an einem der Tische ihre Suppen löffelten. Der grandiose Auftritt des Starpräsidenten hatte sie offenbar komplett derangiert.

Eine zu diesem Zeitpunkt vollkommen verständliche Reaktion. Nur ein wenig später wurde mir konspirativ zugespielt, dass auch der klassisch unterkühlt agierende Danner anwesend sei, in Begleitung eines Club Bübchens, dessen Jugend und dominant verführerische Ausstrahlung offenbar einigen Eindruck bei den Damen hinterlassen hatte.

Dieser Bub sei, so versicherte man mir aus ausgewählter Frauenhand, auf den besten Spuren eines gewissen, geradezu legendären Eyeslovers wandelnd unterwegs, den er, und daran schienen die Damen kaum einen Zweifel zu lassen, wohl schon in Kürze sogar noch übertreffen würde.

Ich hatte daher wohl keinen einfachen Abend für meinen ersten Auftritt gewählt. So empfahl mir Danner zunächst, die durchaus rumänische Anna zum gemütlichen Plausch zu bitten.

Die Eleganz und Anmut der Dame sind augenscheinlich. Ihre grazile und souveräne Haltung übertraf jene aller anderen Damen an diesem Abend. So ward, dass mir Jasmine auffällig wurde. Hervorragender Körper, fast schon brasilianische Attribute am Heck und nicht übersehbare Ausprägungen oberhalb des vermutlich perfekten Bauchnabels. Ich bat sie zum Gespräch. Nun wollte ich auf Nummer Sicher gehen und bat die verführerische Iris hinzu. Eine darob ungewöhnliche Beruhigung trat nun in meinen Körper.

Das unschuldig schuldige Gesicht dieser bezaubernd jungen Rumänin ist zudem ein absolutes Highlight des Clubs. Ihre Augen formen Tiefen, in die es unverzüglich einzudringen gilt, sofern man dazu überhaupt im Stande ist.

Freilich nur in der sinnlosen Hoffnung, nicht allzu weit vom Treiben des Starpräsidenten Albanasi abzudriften, der in obersten Sphären offenbar zu unvorstellbaren Taten ansetzte. Kurz nur, und die Damen waren bis auf die High Heels entkleidet.

Die Hände dort, wo der Zauber der zarten Fingernägel am sichtbarsten seine Wirkung zeigt. Jasmina bat ich, die Führung zu übernehmen.

Es scheint ihr diese Rolle besonders zu liegen, zumal Mademoiselle Iris durchaus geneigt war, nach harter Bubentherapie, eine etwas devotere Rolle einzunehmen. Bis auf den Blowjob, den beide sehr dominant und tief zu erteilen pflegen. His Bobness wurde nun ausgiebig von her Boobness Jasmina gevögelt. Begleitet von ungeahnt leidenschaftlichen Küssen.

Grandios vollzog sie jedenfalls die überaus erregende Praktik. Auch ihre Hände blieben dabei nicht untätig und so versank ich voll und ganz in den Strudel, den die beiden Damen mir erotisch gedreht hatten. Erst als das Luder man verzeihe mir an dieser Stelle diesen ansonsten gerechtfertigten Ausdruck Jasmin beschloss, mir endgültig blasend den Rest zu geben, musste ich willenlos tief ins gierige Mündchen abspritzen, was voran an sprudelndem eigesaugt wurde.

Sorgfältig wurde mein Höhepunkt zu Ende gekrault und geleckt. Es dürfte nicht bei diesem Einstand bleiben. Auch wenn hernach die Suppe aus war. Zuviel wurde offenbar gelöffelt.

Ein weiteres Spiel stand an Eine erlesene Runde hatte dazu geladen und dem Buben die Ehre erwiesen mit von der Partie sein zu dürfen. Mehr will ich jetzt gar nicht dazu sagen.

Die Herrschaften werden sich selbst zu Wort melden. Daher gleich zum eigentlich wesentlichen Teil Das Babylon ist nach wie vor sehr gut aufgestellt. Und da spreche ich jetzt nicht vom Gastro-Service, dem Essen oder anderen für das Babylon sowieso selbstverständlichen Dingen.

Auch das Frauenangebot passt und es ist für jeden Geschmack mit Sicherheit die Richtige dabei. Ich hatte mindestens vier, vielleicht sogar fünf Optionen. Zwei davon schafften es dann in die nähere Auswahl und meine Wahl fiel schlussendlich auf ein für mich noch völlig unbekanntes Mädchen. Iris, ein 23jähriges Girlie aus Rumänien sollte es sein. Dazu bildschöne, arabische Augen. Die Figur und die Proportionen top. Nach dem Anbahnungsgespräch in englischer Sprache zogen wir uns rasch an einen intimeren Ort zurück.

Iris hielt immer voll dagegen und war die absolut perfekte Geliebte. Nach dem ersten Abschluss, einer Zigarette und einem beeindruckenden Gebläse der kleinen Prinzessin startete die zweite Runde.

Wie eine Nähmaschine hämmerte sie auf mich ein. So endete dann auch diese Runde. Nach einem neuerlichen Duschgang und dem ausgiebigen Anblasen von Iris probierten wir im dritten Durchgang so einiges aus. Ficktechnisch gesehen war die Veranstaltung mit Iris ein absolutes Highlight. Dieses erstreckte sich ja nicht nur auf diesen, sondern auch noch auf den nächsten Tag. Es war mir eine Ehre.





Sex treffen leipzig beate uhse pabo

  • Goldmember escort fulda sex, Club eule ratingen escort goldmember Unser Maskenball erlaubt Es fehlt:
  • Und wer sitzt da dann er schon beim Espresso? Gabriella24 Jahre, Rumänien, 1 Meter 60, toll proportioniert, lange, glatte dunkle Haaredie gewisse slutiness ausstrahlend, die sie zu etwas Besonderem macht Ich jedenfalls lies mich nicht all zu lange lange bitten und ab ging es in eines der schönen Penthouse Zimmer.
  • Reife frauen finden mann sucht sex

This article was written by Dannielle Modlin  .